„Österreich hat im UNO-Menschenrechtsrat in Genf eine Resolution zur Strafverfolgung von Verstößen gegen das Völkerrecht in den besetzten Palästinensischen Gebieten abgelehnt. Bei der Abstimmung über eine Resolution zu israelischen Siedlungen habe man sich enthalten, teilte das Außenministerium am Freitag mit. (…) Das Nein zu der Resolution zur ‚Gewährleistung der Rechenschaftspflicht und Rechtsprechung bei allen…

über Österreich stimmt gegen israelfeindliche Resolution des UN-Menschenrechtsrats — mena-watch.com