Viele Juden, die in der Diaspora leben, solidarisieren sich seit Jahrzehnten mit dort attackierten Minderheiten. Umgekehrt konnten sich Juden der Solidarität vieler Minderheiten leider nicht immer sicher sein. von Sylke Kirschnick Die Idee, eine Art Allianz zu bilden, um gemeinsam stärker zu sein und um mögliche Anfeindungen aus der so genannten Mehrheitsgesellschaft besser parieren…

über Judenhass und falsche Frontstellungen — Audiatur-Online