Leserbrief Liebe Frau Lengsfeld, im Anhang eine aktuelle Lokalnachricht zum Thema tägliche Gewalt aus der Amadeu Antonio-Stadt Eberswalde. Ich weiß nicht, ob Sie das wissen: In Eberswalde sollte eine Straße nach dem erschlagenen Amadeu Antonio benannt werden. Dagegen wehrte sich eine Bürgerinititative, so daß dieses Vorhaben vorerst scheiterte. Die Amadeu Antonio Stiftung bekam dafür hier in Höhe eines Millionenbetrages…

über Neues aus der Amadeu Antonio-Stadt — Vera Lengsfeld