Nürnberg – Damit sich schon unsere Kleinsten frühzeitig an ein Deutschland mit über 20 Prozent Muslimen, selbstständigen Parallelgesellschaften, Halal-Läden, züchtig gekleideten Frauen und Geschlechtertrennung gewöhnen, hat ein Spielwarenunternehmen Namens „Zileej“ aus Dubai fünf Scharia-Puppen auf den Markt gebracht, die wie die Bildzeitung frohlockt „bald auch deutsche Kinderzimmer erobern könnten.“ Die fünf Puppen zum Einüben scharia-gerechter Frauen-Alltagskleidung sind…

über Scharia-Puppen auf Spielwarenmesse: Islamisierung im Kinderzimmer gestartet — Zaronews