Denn du sollst ihm dein Geld nicht auf Zinsen leihen noch Speise geben gegen Aufschlag. – 3. Mose 37

Kita-Broschüre gegen „Rechtspopulismus“: Amadeu-Antonio-Stiftung verklagt Bezirksamt Berlin-Neukölln

Die Amadeu-Antonio-Stiftung verklagt das Neuköllner Bezirksamt in Berlin. Der Grund: der Neuköllner Jugendstadtrat Falko Liecke (CDU) hatte von der Nutzung der Kita-Broschüre zum Umgang mit „Rechtspopulisten“ abgeraten. 

https://philosophia-perennis.com/2019/01/17/kita-broschuere-gegen-rechtspopulismus-amadeu-antonio-stiftung-verklagt-bezirksamt-berlin-neukoelln/?fbclid=IwAR3mo7T3WO78bERlODJygoZVj2ph2Jj_v-vUL3hE3ouxvVqD853darjVL_k

https://www.achgut.com/artikel/fundstueck_so_tolerant_ist_die_amadeu_antonio_stiftung?fbclid=IwAR0mws1qHq_6gGavIqLsyhtuHpJgFHE8ocOOmO4VuhEJcrqTjXrtuk6E5BE

Amnesty auf Abwegen

Was schert es mich, wenn eine Ziege sich an meinem Olivenbaum kratzt, könnte man in Abwandlung eines Sprichwortes mit Blick auf Amnesty International sagen. Aber ganz so harmlos ist es nicht.

https://www.juedische-allgemeine.de/politik/amnesty-auf-abwegen/?fbclid=IwAR3uN-MNY50oF2zMybLfwuNUKMGw9L93ltdnEN-7OR2YkyOr8Nbf5u_9NHs

Terroranschlag in Kenia gegen „zionistische Juden“ gerichtet

http://www.israel-nachrichten.org/archive/40469?fbclid=IwAR2l2THGEb86pTCUpnckmgiLXdYpOKlKtHuA1SQaCNRvG7UThhQcvS4Fc-4

Dänemark: „In einer Generation hat sich unser Land verändert.“

Dänemark machte Ende November 2018 internationale Schlagzeilen, als die dänische Regierung einen Plan zur Entsendung bestimmter Asylbewerber auf die kleine, unbewohnte Insel Lindholm ankündigte. Die internationale Empörung verschärfte sich, als sich herausstellte, dass die Insel derzeit ein 

https://de.gatestoneinstitute.org/13567/daenemark-veraendert?fbclid=IwAR0L1SHmP34w3QqzGLxoVEK9GjyAxvsQSBpfTw1wKuZgcw7bdlvwmHT7b8s

Polizeibericht: Internationale Beobachter in Anti-Israel-Aktivitäten verwickelt

Israelische Politiker fordern Premierminister Benjamin Netanyahu auf, das Mandat der Beobachtermission der Temporären Internationalen Präsenz in Hebron (TIPH) zu beenden, nachdem ein polizeilicher Sonderbericht vorliegt laut dem mehrere Mitglieder der Gruppierung an illegalen, gewalttätigen und israelfeindlichen Aktivitäten beteiligt sind.

https://www.audiatur-online.ch/2019/01/17/polizeibericht-internationale-beobachter-in-anti-israel-aktivitaeten-verwickelt/?fbclid=IwAR2numZ4vSYO3kAvng6kTEGVil5_wof3B5PW-bI24Zg8kn9g9TzTA1kFiLE

Gegen Christenverfolgung ist Appeasement nutzlos

https://www.welt.de/debatte/kommentare/article187181978/Islamismus-Gegen-Christenverfolgung-ist-Appeasement-nutzlos.html?fbclid=IwAR3CUYn3CabOALAZ2fXqTcy5nFhSxFkbpyItXjJ96AyOtgvod2nxiblyf-A#Comments

Iran und Taliban: Eine taktische Allianz?

http://www.israel-nachrichten.org/archive/40435?fbclid=IwAR03WRCQ088hnSez-YW8poG1Sq8-fqK0P_gizeTfu-RtZkdE9VhkNKKDDwg

Christenverfolgung: Situation ist „katastrophal und alarmierend“

Seit es Christen gibt, werden Christen verfolgt. Religiöse Eiferer anderer Religionen, aber auch säkulare Diktatoren sehen in der blossen Existenz von Christen und ihrer Glaubensausübung eine Bedrohung. Darum verbieten oder zerstören sie christliche Kirchen, versuchen, Christen zu vertreiben oder bringen sie gar um. Die christliche Menschenrechtsorganisation Open Doors dokumentiert die Fälle, von denen sie Kenntnis erhält, und veröffentlicht jedes Jahr im Januar den „Weltverfolgungsindex“, um die Öffentlichkeit auf die 50 Länder aufmerksam zu machen, in denen Christen die stärkste Verfolgung erleiden.

https://www.audiatur-online.ch/2019/01/16/christenverfolgung-situation-ist-katastrophal-und-alarmierend/?fbclid=IwAR2e6dTuDZ-72DXh4oERmu0N3v_jn2FvY7yQHpbvQC49Ao0_55ZsrIltvQA

Eine 8-jährige Braut

„Im Alter von acht Jahren haben sich meine Eltern zu einem ernsthaften Gespräch mit mir hingesetzt“, sagte Noushin während des Interviews. „Ich kann mich noch an das Zittern in der Stimme meiner Mutter erinnern. Sie sagte mir, dass ich in zwei Tagen Teil eines islamischen religiösen Segens sein würde. Mein Vater bestand darauf, dass ich mich anständig benehme und keine Szene mache. Ich war verwirrt, aber ich vertraute ihnen, dass sie mir die Wahrheit sagten. Ich vertraute ihnen bis zu dem Moment, als der Ehering an meinen Finger kam und ich die Braut eines 43-jährigen Mannes wurde.“ Noushin, jetzt 19, ist Mutter von drei Kindern.

https://de.gatestoneinstitute.org/13564/acht-jaehrige-braut?fbclid=IwAR2APvGk2MeqpmtyHZkzxDTzkAdfUpT6tcf6mnMk9BR06JkrQn3vh-6rJcM

Neubau für 460 Millionen Euro geplant – Massive Vergrößerung des Kanzleramts

https://www.focus.de/politik/deutschland/massive-vergroesserung-des-kanzleramt-neubau-fuer-460-millionen-euro-geplant_id_10196167.html?utm_source=facebook&utm_medium=social&utm_campaign=facebook-focus-online-politik&fbc=facebook-focus-online-politik&ts=201901171005&cid=17012019

Video des Tages – Erster Schnee in Jerusalem

http://www.israelheute.com/Nachrichten/Artikel/tabid/179/nid/34836/Default.aspx

US-Kongressfrau etabliert den Judenhass im Kapitol

Rashida Tlaib. Kaum eine Woche vergeht, ohne dass die frisch-vereidigte US-Kongressabgeordnete nicht für Schlagzeilen sorgt, so erschien sie anlässlich zur Vereidigungszeremonie im Januar in einer traditionell palästinensischen Tracht.

http://apollo-news.net/us-kongressfrau-etabliert-den-judenhass-ins-kapitol/

Illusorische Forderung

Das Weiße Haus hat einen Bericht eines israelischen Fernsehsenders über Einzelheiten des erwarteten amerikanischen Plans für ein Ende des Konflikts zwischen »Palästinensern« und Israel zurückgewiesen. Die Angaben des Senders seien nicht korrekt, der von Präsident Donald J. Trump als »Dealdes Jahrhunderts« angekündigte Plan sei im Moment erst »sehr wenigen Menschen« bekannt

https://www.tw24.net/?p=3501

Die UNO, der „Staat Palästina“ und die Folter von Frauen

Eine palästinensische Mutter von drei Kindern hat den Sicherheitskräften der Palästinensischen Autonomiebehörde (PA) vorgeworfen während der zwei Monate in denen sie in einem Gefängnis der PA im Westjordanland festgehalten wurde, sie sei gefoltert worden und man habe ihr mit Vergewaltigung gedroht.

https://www.audiatur-online.ch/2019/01/15/die-uno-der-staat-palaestina-und-die-folter-von-frauen/

 

Werbeanzeigen