(Thilo Spahl) Mit diversen Programmen will die EU eine oberflächlich kosmopolitische „europäische Identität“ erzeugen. Interrailticket und gemeinsame Arbeitslosenversicherung sollen es ebenso richten wie diverse gemeinsame Bespassungsaktivitäten, die in zahlreichen „Forschungsprojekten“ erdacht werden. Doch der Ehrgeiz zum Kosmopolitismus der Europäer lässt weiterhin zu wünschen übrig.

über „Ko-, bi-, multi- und transnational“ — Achgut.com