In dem als „Akte 4000“ bekannten Fall, wo Ministerpräsident Benjamin Netanjahu vorgeworfen wird, dem Telefonkonzern Bezeq Vergünstigungen als Gegenleistung für eine positive Berichterstattung in dem zu Bezeq gehörenden Nachrichtenportal Walla versprochen haben soll, hat die Polizei gestern ihre Empfehlung veröffentlicht, Anklage gegen das Ehepaar Netanjahu und dem Eigentümer von Bezeq und weiteren Managern des Konzerns […]

über Polizei empfiehlt Anklage gegen Netanjahu — JNS – ISRASWISS