(Henryk M. Broder) Der SPD geht es schlecht. Aber nicht so schlecht, dass sie sich nicht um Genossen kümmern würde, denen es noch schlechter geht. Deswegen ist Martin Schulz bis nach Brasilien gereist, um den in Haft einsitzenden ehemaligen Präsidenten zu besuchen. Denn der Dialog muss aufrecht erhalten bleiben. Das lässt sich die SPD was…

über Es geht eine Träne auf Reisen — Achgut.com