(Markus Vahlefeld) Das Auswärtige Amt will „Falschmeldungen“ über den Globalen Pakt für eine sichere, geordnete und reguläre Migration bekämpfen. Statt die Gegner des Migrationspakts mit Argumenten zu widerlegen, wird suggeriert, es gäbe eine einzige Wahrheit und Andersdenkende würden Falschmeldungen produzieren. Der politische Gegner mutiert so zum Feind der Wahrheit.

über Migrationspakt: Schon wieder soll eine Debatte tabuisiert werden — Achgut.com