Wer seine Sünde leugnet, dem wird’s nicht gelingen; wer sie aber bekennt und läßt, der wird Barmherzigkeit erlangen – Sprüche 28,13

 

Massiver Angriff auf Israel

Israel wird seit Stunden massiv mit Raketen bombardiert. Der erste Alarm schreckte kurz vor sieben Uhr morgens die Menschen und Familien in Nahal Oz im Süden Israels aus ihrem Betten auf. Seitdem heulen überall im Süden Israels die Alarmsirenen. Viele Kinder verbringen heute den Tag in Bunkern.

weiter

https://tapferimnirgendwo.com/2018/05/29/massiver-angriff-auf-israel/

Israel berichtet von Raketen-Einschlägen durch Geschosse aus Gaza

In Israel heulten die Warnsirenen: Militante Palästinenser aus dem Gazastreifen haben nach israelischen Angaben Raketen abgeschossen. Das Abwehrsystem soll einige Geschosse abgefangen haben.

weiter

https://www.welt.de/politik/ausland/article176766338/Nahost-Konflikt-Israel-berichtet-von-Raketen-Einschlaegen-durch-Geschosse-aus-Gaza.html?wtrid=newsletter.politik..politik..%26pm_cat%5B%5D%3Dpolitik&promio=81501.888738.4668731&r=268648827320248&lid=888738&pm_ln=4668731

Palästinensischer Antisemitismus: Oberflächlich, weit verbreitet und nicht ganz verstanden

Auf diese Weise manifestiert sich Antisemitismus in der palästinensischen volkstümlichen Kultur

weiter

https://heplev.wordpress.com/2018/05/29/palaestinensischer-antisemitismus-oberflaechlich-weit-verbreitet-und-nicht-ganz-verstanden/

Deutscher Beamter rügt große linke Zeitung wegen naziartiger Karikatur

Nachdem in der Süddeutsche Zeitung (SZ) einmal mehr eine antisemitische Karikatur veröffentlicht wurde, behandelten die meisten Medien die darauf folgende Entwicklung fälschlich als isolierten Fall. Diese „progressive“ linke Zeitung ist eine der meistgelesenen Zeitungen Deutschlands. Die SZ wird zusammen mit der Frankfurter Allgemeine Zeitung und Die Welt als eine der drei landesweiten Qualitätszeitungen betrachtet.

weiter

https://heplev.wordpress.com/2018/05/28/deutscher-beamter-ruegt-grosse-linke-zeitung-wegen-naziartiger-karikatur/

Europäisches Unvermögen

Die Außenminister der Europäischen Union haben sich auch bei ihrem jüngsten Treffen am Montag in Brüssel nicht auf eine gemeinsame Stellungnahme zum Vorgehen der israelischen Streitkräfte gegen von der Hamas in Gaza in den vergangenen Wochen organisierte Angriffe auf den jüdischen Staat verständigen können, obgleich sie das Thema offenbar erneut angeregt miteinander diskutierten.

weiter

https://www.tw24.net/?p=2898

Schnelle Ungerechtigkeit: Der Fall Tommy Robinson

Als ich das erste Mal in London war, damals in meinen frühen Zwanzigern, erhielt ich einen Adrenalinschub, der die ganze Woche meines Besuchs andauerte. Niemals in späteren Jahren hatte irgendein anderer Ort einen solchen Einfluss auf mich – nicht Paris, nicht Rom. Ja, Rom war eine Wiege der westlichen Zivilisation und Paris ein Zentrum der westlichen Kultur – aber Großbritannien war der Ort, an dem die Werte der Anglosphäre, vor allem die Hingabe an die Freiheit, ihre volle Gestalt angenommen hatten. Ohne Großbritannien hätte es keine US-Unabhängigkeitserklärung, Verfassung oder Bill of Rights gegeben.

weiter

https://de.gatestoneinstitute.org/12401/ungerechtigkeit-tommy-robinson

Muslime in Deutschland (Teil II) / Sozialstaat und alimentierte Muslime

Am 18.05.2018 brachte der FOCUS diesen Artikel:

Nach Islam-Hetze von AfD-Chefin: Muslima erklärt, wie sie deutschen Wohlstand sichert.

https://www.focus.de/politik/deutschland/burkas-sichern-nicht-unseren-wohlstand-nach-islam-hetze-von-afd-chefin-muslima-erklaert-wie-sie-deutschen-wohlstand-sichert_id_8954106.html

Es geht in diesem Beitrag um den Satz von Frau Dr. Weidel im Bundestag, für den sie einen Ordnungsruf vom Bundestagspräsidenten, Herrn Dr. Schäuble erhielt:
„Burkas, Kopftuchmädchen und alimentierte Messermänner und sonstige Taugenichtse werden unseren Wohlstand, das Wirtschaftswachstum und vor allem den Sozialstaat nicht sichern.“

Schauen wir uns an, in welchem Verhältnis sv-pflichtig Beschäftigte und erwerbsfähige muslimische Leistungsbezieher stehen. Leider gibt es keine statistisch belastbaren Aussagen zur Anzahl der muslimischen Unternehmer unter den über 3,5 Millionen Unternehmen in Deutschland. Es gibt aber sehr viele Einwanderer aus islamischen Ländern, die selbständig sind und ihr Geld von Kunden erhalten, denken Sie an den türkischen Döner-Laden oder die arabische Shisha-Bar.

weiter

https://vera-lengsfeld.de/2018/05/29/muslime-in-deutschland-teil-ii-sozialstaat-und-alimentierte-muslime/

Merkels grüne Leibwächter

Demokratie finden die Grünen angeblich echt klasse. Verfolgt man ihre Wahlkampfreden, kann es ihnen gar nicht genug Bürgerbeteiligung, Transparenz und zivilgesellschaftliches Engagement geben. In ihrem Bundestagswahlprogramm versprachen die Sonnenblumenanbeter gar, sich für die Verankerung von Volksentscheiden im Grundgesetz einsetzen zu wollen. Was so wunderbar klingt, hat allerdings einen gewaltigen Haken: Demokratie finden die Grünen nämlich immer nur dann gut, wenn es ihrer Ideologie nutzt.

weiter

http://www.achgut.com/artikel/merkel_gruene_leibwaechter

Ausdrückliche Anweisung von oben: „Papiere nicht anfordern”

Es ist ein Brief, der es in sich hat. Auf gut drei Seiten erhebt der Personalrat des seit Tagen im Kreuzfeuer der Kritik stehenden Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) schwere Vorwürfe gegenüber der Führungsetage.

weiter

http://www.achgut.com/artikel/ausdrueckliche_anweisung_papiere_nicht_anfordern

Der Ökumenische Rat der Kirchen liegt falsch was den Gazastreifen angeht

Der Ökumenische Rat der Kirchen (ÖRK) ist eine ökumenische Organisation mit einer beunruhigenden Historie als Fürsprecher für die Sowjetunion zur Zeit des Kalten Kriegs. Die pro-kommunistischen Neigungen des ÖRK sind so hinlänglich bekannt, dass sie sogar in einer Episode des Spionage-Dramas The Americans des US-Kabelsenders FX thematisiert wurden. Die Episode, die im Rahmen der fünften Staffel ausgestrahlt wurde, trug den mehr als treffenden Titel „Der Ökumenische Rat der Kirchen“.

weiter

http://www.audiatur-online.ch/2018/05/28/der-oekumenische-rat-der-kirchen-liegt-falsch-was-den-gazastreifen-angeht/

Erdogan: Antisemit und regionale Bedrohung

Recep Tayyip Erdogan und seine islamistische Partei für Gerechtigkeit und Entwicklung (AKP) regieren die Türkei seit 2002. Erdogans Türkei hat sich Schritt für Schritt von der republikanischen kemalistischen Tradition und dem Westen entfernt und praktiziert nun eine Innen- und Aussenpolitik, die von osmanischen und islamistischen Impulsen angetrieben wird.

weiter

http://www.audiatur-online.ch/2018/05/29/erdogan-antisemit-und-regionale-bedrohung/

70 Jahre Israel und seine starken Frauen

Israel und seine Frauen sind bei ausländischen Journalisten und Medienleuten ein beliebtes Thema. Meist sind es die hübschen israelischen Soldatinnen, die so viele Männerherzen im In- und Ausland schneller schlagen lassen, nicht zuletzt als Pin-Ups. Sie widersprechen allen Klischees der frommen züchtigen jüdischen Frau, die erst einige Jahrzehnte zuvor ihre traditionelle Rolle der Hausfrau und Mutter verlassen und in die Öffentlichkeit getreten war.

weiter

http://www.audiatur-online.ch/2018/05/29/70-jahre-israel-und-seine-starken-frauen/

Beißender Sarkasmus, reines Vergnügen

Wenn ich nicht schreibe, lese ich, und wenn ich nicht lese, schlafe ich“: WELT-Autor Henryk M. Broder ist mit dem Scopus Award der Hebräischen Universität Jerusalem geehrt worden. Auf Zeitkritik verzichtete er auch bei dieser Gelegenheit nicht.

weiter

https://www.welt.de/politik/deutschland/article176771130/Henryk-M-Broder-WELT-Autor-mit-Scopus-Award-ausgezeichnet.html