(Gastautor) Von Gabor Steingart. Kunstvoll versucht man, die Niederlagen des G20-Gipfels auf andere umzubuchen. Die inhaltliche Dürftigkeit des ganzen Spektakels wird als Realpolitik verkauft. Das eben hat Politik mit Bildhauerei gemeinsam: Das Rohmaterial wird so lange verformt und verfremdet, bis es dem künstlerischen Ausdruck dienlich ist. Als Rohmaterial dient in diesem Fall die Wirklichkeit. Jetzt…

über Nach Hamburg: Outsourcing eines Desasters — Achgut.com

Advertisements